ITscope Guide
ITscope-Logo-hell
30 Tage testen
ITscope-Logo-hell
ITscope-Logo-hell
ITscope Guide
30 Tage testen
Webinar mit ITscope und weclapp2022-05-12T09:15:09+00:00

Webinar

Automatisierte Beschaffungs- und Vertriebsprozesse in der IT-Branche

Wie Systemhäuser & IT-Dienstleister das Zusammenspiel von Einkauf, Warenwirtschaft und Verkauf optimieren

Aufzeichnung ansehen

Das erwartet Sie in der Webinar-Aufzeichnung

Vereinfachen Sie dank umfassender Automatisierung Ihre Beschaffungs- & Bestellabwicklungsprozesse und verbinden Sie sämtliche involvierte Tools optimal mit passenden Schnittstellen

Integrieren Sie weclapp als ERP-Komplettlösung in Ihre Prozesse und machen Sie Artikelinformationen, Preise und Lieferanten aus ITscope automatisch in weclapp verfügbar

Wickeln Sie sowohl Ein- als auch Verkauf über ein System ab und digitalisieren Sie die Beschaffung Ihrer Kunden – komplett cloudbasiert

Sie haben Fragen zum Thema? Dann kontaktieren Sie uns!

Kontakt mit weclapp aufnehmen
Kontakt mit ITscope aufnehmen
Patrick

Patrick Auth

Head of Sales DACH
ITscope

Sebastian

Sebastian Jung

Partner Manager
weclapp

Patrick

Patrick Auth

Head of Sales DACH
ITscope

Sebastian

Sebastian Jung

Partner Manager
weclapp

Ihre Fragen – unsere Antworten

Während des Webinars konnten Sie uns Ihre Fragen rund um ITscope und weclapp stellen – hier finden Sie die Antworten.

Wie sieht es mit dem Bestand der Artikel über die Schnittstelle in weclapp aus?2022-03-07T14:26:25+00:00

Der Lieferantenbestand wird pro Bezugsquelle in den Artikel mit übernommen und bei Artikelaktualisierung mit aktualisiert.

Woher kommen die Artikelbeschreibungen? Werden diese auf die Verwendbarkeit geprüft?2022-03-07T14:22:29+00:00

Die Artikelbeschreibungen können von den Contentprovidern Icecat oder 1World Sync stammen. Die Bereitstellung der Contentdaten ist von ihrer Lizenzierung abhängig. Gerne können wir gemeinsam mit Ihnen die Datenqualität und Herkunft der Daten überprüfen. Bitte senden Sie uns hierzu vorab ein paar Produktbeispiele an support@itscope.com. Wir werden uns dann mit Ihnen in Verbindung setzen.

Wir vertreiben alternative Tonerkartuschen mit eigenen EAN. Wie werden diese bei der Suche von potenziellen Käufer dargestellt?2022-03-07T14:20:25+00:00

Im ersten Step müssten wir Sie als Lieferant in der Plattform listen. Kompatible Produkte können unsere Kunden über z.B. eine Volltextsuche oder auch beim Hauptprodukt unter dem Tab „kompatible Produkte“ finden. Für eine Zuordnung zum Hauptprodukt benötigen wir eine Referenz ID wie z.B. Herstellerartikelnummer, EAN. Bei Interesse für ein Listing können Sie uns gerne eine Email an sales@itscope.com senden.

Sind Zubehörartikel zu einem Artikel, welche in ITscope angezeigt werden auch in weclapp sichtbar?2022-03-07T14:18:34+00:00

In den Schnittstelleneinstellungen gibt es die Option: „Zubehör importieren“. Ist diese aktiv werden zu jedem Artikel, welche Sie in weclapp anlegen, die Zubehörartikel aus ITscope importiert. Leider kann weclapp die Ansicht aus ITscope noch nicht abbilden, um Zubehörartikel direkt an einem Artikel anzuzeigen.

Werden bei weclapp auch direkt die Verfügbarkeit und Preise für Artikel bei den verschiedenen Lieferanten angezeigt?2022-03-07T14:15:59+00:00

Ja, in der Bezugsquellenübersicht im Artikel können Sie Preise und Lieferantenbestand anzeigen lassen. Beides wird auch mit einer Artikelaktualisierung auf den neusten Stand upgedated.

Wie verhält sich die Lieferanten/EK-Preisanzeige in weclapp, wenn mehrere Lieferanten dafür verfügbar sind?2022-03-07T14:13:10+00:00

In den Schnittstellen-Einstellungen können Sie verschiedene Optionen dafür auswählen, wie beispielsweise eine preisliche Sortierung. Des Weiteren können Sie einstellen, dass zu jedem Artikel, welches manuell angelegt wird, Ihre Standardbezugsquelle direkt ausgewählt werden kann. Ansonsten übernimmt weclapp die Reihenfolge der Bezugsquellen, wie sie aus ITscope übertragen werden.

Was kostet ITscope für bestehende weclapp Kunden monatlich?2022-03-07T14:07:56+00:00

Die Schnittstelle (Artikelanlage) zu weclapp ist in der Integration Version für 149 Euro/Monat enthalten. Um aus weclapp auch elektronisch inkl. Order Response bestellen zu können, benötigen Sie das Add-On „Bestell-API“ für 50 Euro/Monat.

Lieferant und EKP werden in ITscope ausgewählt, wie erfolgt die Übertragung der Daten in weclapp?2022-03-07T14:06:45+00:00

In den Schnittstelleneinstellungen in weclapp können bzw. müssen Sie ein Mapping Ihrer Lieferanten vornehmen. Dazu legen Sie sich zunächst alle Lieferanten/Partner als Lieferant in weclapp an und mapen diese dann in den Einstellungen zu einem Lieferant aus ITscope. Damit kann weclapp Ihre ITscope Lieferanten zuordnen und übernimmt diese passend zu jedem Artikel, welches Sie in weclapp anlegen. Sie können verschiedene Einstellungen vornehmen, wie diese sortiert sein sollen, z.B. immer der günstigste ganz oben.

Kann der Weblink zum Angebot aus ITscope, welches der Kunde ja online annehmen kann, per Username und Passwort geschützt werden? Oder wie erfolgt der Nachweis?2022-03-07T14:02:24+00:00
Nein, der Weblink ist nicht mittels Username/Passwort geschützt. Aktuell erfolgt das Tracking/der Nachweis auf den von Ihnen in der Plattform angelegten Kunden (Email-Adresse, Name des Kunden).
Wie kann eine Bestallanforderung aus weclapp an ITscope geschickt werden, um eine Warenkorb Automatisierung herzustellen?2022-03-07T13:59:48+00:00

Dafür können Sie entweder aus Ihrem Auftrag heraus oder über die Massenaktion in der Auftragsübersicht die Aktion „Aufträge zu ITscope übertragen“ unter „Externe Dienste -> ITscope“ bzw. „ITscope Auftrag“ in der Detailansicht wählen. weclapp überträgt dann den Austrag als Bedarfsliste in einem Warenkorb in ITscope, wo Sie dann mit der Bestellung fortfahren können.

Gibt es eine ITscope Anbindung für Shopware 6?2022-03-07T13:52:17+00:00

Ja, die gibt es. Wir empfehlen allerdings weclapp als zentrales und führendes System zwischen Beschaffung und Verkauf zu verwenden und die Shopanbindung mit weclapp zu realisieren. Infos zu unserer Shopware 6 Anbindung finden Sie hier: https://doc.weclapp.com/documentation/erste-schritte-shopanbindung/shopware-6/

Kann auf der ITscope Plattform auch eine kundenbezogene Kalkulation durchgeführt werden?2022-03-07T13:45:45+00:00

Eine kundenbezogene Kalkulation kann nur über die B2B Suite abgebildet werden. Mit der B2B Suite können Sie Ihren Kunden individuelle Beschaffungsportale zur Verfügung stellen. Die eingehenden Aufträge können direkt in die weclapp übernommen werden.

Wie kommt die Seriennummer beim Streckengeschäft von der Distribution via ITscope zu weclapp und in die Rechnung an den Endkunden?2022-03-07T13:40:47+00:00

Die Seriennummer wird zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht mit übertragen. Daran arbeiten wir allerdings aktuell und sind zuversichtlich das Feature mit einem der nächsten Releases zu integrieren. Danach soll die Seriennummer mit dem Wareneingang übertragen werden.

Kann der Kunde in einem Artikel, welcher mit dem ITscope Produkt-Designer erstellt wurde, selbstständig Artikel rausschmeißen oder hinzufügen, um ein optimales individuelles Entscheiden zu gewährleisten?2022-03-07T13:53:15+00:00

Nein, das ist im Produkt-Designer leider nicht möglich.

Wie geht weclapp mit Teillieferungen bei Streckengeschäften um?2022-03-07T13:35:28+00:00

Für das Streckengeschäft über ITscope kann man die Option „Teillieferung erlauben“ aktivieren. In weclapp selbst sind Teillieferung für Streckengeschäfte noch nicht möglich. Der Workaround an dieser Stelle führt über die Anlage mehrerer Streckengeschäfte bzw. Bestellungen.

Werden bei weclapp Seriennummern mit übertragen und in das Lager gebucht?2022-03-07T13:34:15+00:00

Mit einem der nächsten Releases können wir Seriennummern zu Bestellungen und Streckengeschäften aus ITscope übernehmen und im Wareneingang in weclapp anzeigen und bearbeiten.

Wie sehe ich die Bestellung zum Auftrag in weclapp?2022-03-07T13:23:22+00:00

Wird eine Bestellung mit Auftragsbezug angelegt (z.B. aus dem Auftrag über den Workflow „Bestellung zu Auftrag“), ist im Auftrag die jeweilige Bestellung in der Akte hinterlegt und kann von dort aus eingesehen werden. Wird die Disposition zur Bedarfsplanung verwendet, werden bereits bestellte Artikel dort nicht mehr angezeigt und fallen somit aus der Bedarfsliste. Auf diese Weise werden allerdings keine Bestellungen mit Auftragsbezug angelegt.

Noch weitere Fragen?

Sie haben weitere Fragen, die bisher noch nicht beantwortet wurden? Dann kontaktieren Sie uns!

Kontakt mit weclapp aufnehmen
Kontakt mit ITscope aufnehmen

Noch weitere Fragen?

Sie haben weitere Fragen, die bisher noch nicht beantwortet wurden? Dann kontaktieren Sie uns!

Kontakt mit weclapp aufnehmen
Kontakt mit ITscope aufnehmen