Release Notes für Update 2018.14

Plattform:

  • Bestellungen an den Distributor ActionIT werden ab sofort direkt an das EDI-System von ActionIT übertragen.
  • Die PDF-Zusammenfassung für Bestellungen wurde leicht überarbeitet. Unter anderem befinden sich die Informationen zur Lieferung nun über der Positionstabelle.

Neuer Feedback-Bereich:

Wir haben unseren Feedbackbereich komplett überarbeitet und neu strukturiert. Ab sofort können Sie hier jederzeit Anregungen, Wünsche und Ideen mit uns teilen und somit direkten Einfluss auf die Weiterentwicklung der ITscope-Plattform nehmen. Außerdem sehen Sie im Tab „VERÖFFENTLICHT“ alle Funktionen, die von Usern angefragt und unsererseits bereits umgesetzt wurden.

Mehr dazu »

Feedback abgeben »

Release Notes für Update 2018.13

Plattform:

  • Beim Selektieren und Kopieren von Produktnummern im Internet Explorer 11 wird das Info-Symbol nun nicht mehr mitkopiert.
  • Die ‚Business/Documents‘-API kann nun auch mit API Version 2.1 fehlerfrei abgerufen werden.

Testlabor: Der neue Einkaufsbereich

  • Es wird ab sofort eine E-Mail-Benachrichtigung versendet, wenn ein Preis für eine Anfrage abgegeben wurde.

Content:

  • Neue Distributoren in ITscope gelistet: Tradeo GmbH, CCS Cirrus Computing Solutions GmbH, KW-Commerce GmbH, Motiva DV-Support GmbH

Neuer Feedback-Bereich:

Wir haben unseren Feedbackbereich komplett überarbeitet und neu strukturiert. Ab sofort können Sie hier jederzeit Anregungen, Wünsche und Ideen mit uns teilen und somit direkten Einfluss auf die Weiterentwicklung der ITscope-Plattform nehmen. Außerdem sehen Sie im Tab „VERÖFFENTLICHT“ alle Funktionen, die von Usern angefragt und unsererseits bereits umgesetzt wurden.

Mehr dazu »

Feedback abgeben »

Release Notes für Update 2018.12

Plattform:

  • Im Feedbackbereich ist man direkt angemeldet und muss seine E-Mail-Adresse nicht mehr bestätigen.
  • Ist der Tab eines Kontextpanels deaktiviert, so wird fortan kein Feedback mehr beim Mouseover angezeigt.
  • Es wird nun eine aussagekräftige Fehlermeldung angezeigt, wenn eine Bestellung aufgrund der fehlenden Bezugsquellenauswahl fehlschlägt.

Content:

  • Neuer Hersteller und Distributor in ITscope gelistet: IT-BUDGET GmbH
  • Neue Distributoren in ITscope gelistet: Cosse GmbH, tinoa Softwarehandel Christian Gülle e. K., Elitecom ApS

Neuer Feedback-Bereich:

Wir haben unseren Feedbackbereich komplett überarbeitet und neu strukturiert. Ab sofort können Sie hier jederzeit Anregungen, Wünsche und Ideen mit uns teilen und somit direkten Einfluss auf die Weiterentwicklung der ITscope-Plattform nehmen. Außerdem sehen Sie im Tab „VERÖFFENTLICHT“ alle Funktionen, die von Usern angefragt und unsererseits bereits umgesetzt wurden.

Mehr dazu »

Feedback abgeben »

Release Notes für Update 2018.11

Plattform:

  • Bestellungen können nun über die Bestellansicht in der Plattform und die API 2.1 als PDF-Zusammenfassung heruntergeladen werden.
    Bestellungen können nun über die Bestellansicht in der Plattform und die API 2.1 als PDF-Zusammenfassung heruntergeladen werden.
  • In Bezugsquellentexten werden Referenzen entfernt, die Inhalte von externen Webseiten laden. Dies betrifft z. B. direkt eingebette externe Bilder oder IFRAMEs mit Youtube-Videos.
  • Die Darstellung von Datenblattinhalten auf der Plattform wurde verbessert, indem die Ausgabe von Steuerzeichen fortan unterbunden wird.
  • E-Mails zu Preislistenabruf-Fehlern werden nun in der Plattformsprache des Nutzers versandt.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem in der Bestellvorschau die Tabellenspalten ID und Anzahl ohne Inhalt waren.

Neuer Feedback-Bereich:

Wir haben unseren Feedbackbereich komplett überarbeitet und neu strukturiert. Ab sofort können Sie hier jederzeit Anregungen, Wünsche und Ideen mit uns teilen und somit direkten Einfluss auf die Weiterentwicklung der ITscope-Plattform nehmen. Außerdem sehen Sie im Tab „VERÖFFENTLICHT“ alle Funktionen, die von Usern angefragt und unsererseits bereits umgesetzt wurden.

Mehr dazu »

Feedback abgeben »

Release Notes für Update 2018.10

Plattform:

  • Die Konfigurationsseite für die e-Services beinhaltet nun detailliertere Informationen zu den auszufüllenden Feldern, um Ihnen die Einrichtung zu erleichtern.
  • Distributoren finden nun alle ihre Reseller auf ITscope zusammengefasst in einem eignen Tab im Firmenprofil.
  • Im Report des Preislisten-Imports für Distributoren wird jetzt die Qualität der Bezugsquellen mit ausgegeben (siehe auch https://support.itscope.com/hc/de/articles/206175301).
  • Die Tabs der Suche, des Angebots und der Bestellung nutzen den Platz nun besser aus.

Testlabor: Der neue Einkaufsbereich

  • Auf dem Warenkorb können nun alle Produkte auf einmal angefragt werden.
  • Das Hinzufügen von Verhandlungspartnern ist nun auch direkt auf dem Warenkorb möglich. Ein Wechsel auf den Tab „Verhandlung“ ist hierfür nicht mehr nötig.
  • Nach dem Anfragen von Produkten muss zunächst ein Verhandlungspartner hinzugefügt werden, bevor die Anfrage gesendet wird. Auf Warenkörben, bei denen dieser zweite Schritt noch nicht erfolgt ist, hilft Ihnen nun ein entsprechender Hinweis weiter.
  • Das nahtlose Umschalten zwischen dem alten und neuen Einkaufsbereich funktioniert nun in allen Bereichen.
  • In der Bestätigungsmail zu einer Bestellung funktioniert nun der Link “Bestellung anzeigen” wieder.

Content

  • Neue Distributoren in ITscope gelistet: M3M Networks Ltd., LS Computersysteme GmbH & Co. KG

Release Notes für Update 2018.09

Plattform:

  • Im Suchfeld kann per rechter Maustaste das Kontextmenü des Browsers verwendet werden.
  • Das vorhandene Feedback-Board wurde durch eine neue übersichtlichere und aktuellere Version ersetzt und ist über den Feeback-Button in der Seitenleiste erreichbar oder über diesen Link.
  • Der “e-Service Administratoren”-Tab im Kontextbereich der Firma, ist immer sichtbar und hat eine zusätzliche Beschreibung.
  • In der Firmenansicht besteht ab sofort die Möglichkeit, Deeplinks der Firma und/oder einzelner Mitarbeiter aus dem Kontextbereich zu kopieren.

Testlabor: Der neue Einkaufsbereich

  • Das Zurückspringen per Browser auf dem neuen Einkaufsboard funktioniert nun korrekt.
  • Das Einkaufsboards/Warenkörbe des neuen Einkaufs verhält sich nun bei der Verwendung der Zurück-Funktion des Browser korrekt.

Content

  • Neuer Distributor mit ESD Bestellfunktionalität in ITscope gelistet: OnexStore.com GmbH

Release Notes für Update 2018.07

Plattform

  • Im Detailbereich einer Firma gibt es nun ein Kontextmenü.
  • Für die gesamte Plattform wurde das Verhalten des Kontextpanels angepasst. Die gespeicherte Breite der Kontextbereiche verhält sich nun bei unterschiedlichen Fenstergrößen einheitlich.

Content

  • Neue Distributoren in ITscope gelistet: Globility Connect B.V., Nordic Computer A/S, Pyramid Computer GmbH, P.W. Batna Magdalena Mucha, Techbuyer Ltd, FlatMOBILE GmbH

Release Notes für Update 2018.06

Plattform

  • Filter und Menüs bei der Produktsuche können jetzt durchsucht werden.
  • Beim Ändern der Sprache im Vorschaufenster einer E-Mail wird außer dem Betreff nun auch der Inhalt ausgetauscht. Wurde der Inhalt vorher verändert, gehen diese Änderungen mit der Wahl einer neuen Sprache verloren

Testlabor: Der neue Einkaufsbereich

  • Es wurde ein Fehler behoben der dazu führen konnte, dass die Benachrichtigungs-E-Mail für eine Verhandlung keinen Link zur Verhandlung enthielt

Release Notes für Update 2018.05

Plattform

  • Wir haben unseren Email-Provider umgestellt. Damit Emails, die wir in Ihrem Namen senden, ohne Erwähnung von ITscope zugestellt werden, können Sie jetzt im Accountbereich Domains hinzufügen, die Sie für den Emailversand nutzen möchten. Dies löst die bisherige Vorgehensweise mit dem einzelnen SPF-Eintrag ab und erfordert von Ihrer Seite neue DNS-Einträge. Alternativ können Sie jetzt auch Ihren eigenen SMTP Server angeben. Im Moment betrifft Sie dies vor allem, wenn Sie Angebote über ITscope versenden, aber wir möchten das in Zukunft erweitern, damit Ihre Geschäftspartner bei Emails nicht primär ITscope, sondern Ihre Email als Absender sehen.
  • Der Standard-Mehrwertsteuersatz für die Schweiz wurde von 8,0% auf 7,7% umgestellt.
  • Bei der Registrierung ist nun auch die Anrede in die korrekte Sprache lokalisiert.

Testlabor: Der neue Einkaufsbereich

  • Man kann nun auf dem Dashboard sein Einkaufs- und Verkaufsvolumen im zeitlichen Verlauf sehen.
  • Es wurde ein Bug behoben, der beim Umschalten der Testlaborfunktion im Einkaufsboard auftrat.

Content

  • Neuer Distributor in ITscope gelistet: PSA Parts LTD

Release Notes für Update 2018.04

Plattform

  • Als ESD-Version gekennzeichnete Produkte, bei der die ESD-Kennzeichnung nicht durch den Distributor vorgenommen wurde, können nun wieder bestellt werden.
  • In der API 2.1 stehen Kunden mit entsprechendem ITscope-Vertrag nun historische Daten auf Produktbasis zur Verfügung. Weitere Details siehe https://support.itscope.com/hc/de/articles/115006006949.

Testlabor: Der neue Einkaufsbereich

  • In der Testlabor-Funktion „Der neue Einkaufsbereich“ haben Sie nun die Möglichkeit, Fragen oder Feedback direkt an die Entwicklung zu stellen. Wir werden unser Bestes geben möglichst schnell und unkompliziert weiter zu helfen.
  • Die Benutzeroberfläche für den Verkäufer in der neuen Verhandlungsfunktion wurde neu strukturiert. Den angefragten Artikeln auf der linken Seite steht nun das Angebot des Verkäufers auf der rechten Seite gegenüber. Hierdurch ist es nun sofort ersichtlich, wo der Preis einzutragen ist und welche Positionen noch nicht angeboten wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der beim Verschieben einer Bedarfsposition mit ausgewähltem Verhandlungspreis auf ein anderes Einkaufsboard dazu führen konnte, dass das Einkaufsboard nicht mehr zu öffnen war.

Content

  • Neuer Hersteller und Distributor in ITscope gelistet: HOLTZ OFFICE SUPPORT GmbH – Magnetoplan
  • Neuer Distributor in ITscope gelistet: LJS TRADE UAB

Release Notes für Update 2018.03

  • Die Titelzeile bei der Detailansicht einer Bestellung wird nun wieder angezeigt.
  • Produktzubehörartikel können nun wieder per Drag & Drop auf Warenkörbe, Angebote und Sammlungen geschoben werden.
  • Es wurde ein Fehler beim Laden vieler Einkaufsboards behoben.
  • In englischen Vertragsbestätigungsmails wird jetzt auch der Vertragsbezeichner korrekt in englischer Sprache angezeigt.
  • Der Fehler, dass nach erfolgreicher Suche mit Ergebnissen ein gegenteilig lautender Hinweis angezeigt wurde, wurde behoben.

Release Notes für Update 2018.02

Plattform

  • E-Mails an Firmen aus der Schweiz werden nun standardmäßig auf Deutsch vorgeschlagen (statt wie bisher auf Englisch).
  • Neue Lieferanten gelistet: Arlt Computer Produkte GmbH und Webinstore AG

Testlabor: Der neue Einkaufsbereich

  • Preisanfragen können nun an beliebige Personen versendet werden. Dies gilt auch, wenn die Person mit einer spezifischen E-Mail-Adresse noch nicht auf ITscope aktiv ist. Sobald sich der Empfänger der E-Mail auf ITscope registriert oder den Link in der E-Mail aufruft wird er automatisch als Bearbeiter der Anfrage eingetragen.
  • Distributoren sehen jetzt einen passenden Hinweis, wenn es aktuell keine angefragten Positionen gibt.
  • Bei der Einladung von Verhandlungspartnern wird im Bestätigungsdialog die Eingabe in der Checkbox “Dialog künftig nicht mehr anzeigen” erst beim Absenden gespeichert. Diese Auswahl kann im Einstellungsbereich eines Einkaufboards nachträglich geändert werden.

Release Notes für Update 2017.52

Plattform

  • Das Suchfeld bietet nun ein eigenes Kontextmenü, das die Basisfunktionen zum Kopieren oder Löschen des Suchtextes bietet.
  • In Suchfeldern kann nun wieder mit der Pfeil--Taste der erste Suchtreffer ausgewählt werden.
  • Die Eigenschaftsfilter “kompatible Hersteller” und “kompatible Produktlinien” sind nun in der Produktsuche verfügbar.
  • Die Artikelnummern können in der Bezugsquellen-Tabelle markiert und herauskopiert werden, ohne dass die Details der Bezugsquelle aufklappen.
  • In der vorbereiteten Bestellung kann das Mengen-Feld wieder mit Texteingabe editiert werden.
  • Bei ALSO-EDI Bestellungen mit Dropshipment an Privatkunden wird die Lieferadresse jetzt vollständig übermittelt (PartnerName1 mit Namen des Kunden statt leerem Firmennamen).
  • Es wurde ein Fehler beim Download des OpenTrans Dokumentes im Angebot behoben, wenn noch keine Positionen auf dem Angebot vorhanden waren.
  • Im Produktkatalog können jetzt Taschen und Hüllen nach ausgewählten Produktlinien und Marken gefunden werden (Neue Filterfunktion).
  • Die Reihenfolge der Rechnungs- und Lieferadresse im Bestellvorschau-Dialog beim Absenden der Bestellung wurde vertauscht. Sie ist dann mit der Reihenfolge auf der Bestell-Detailseite identisch.
  • Warenkörbe des Einkaufsboards können archiviert und dearchiviert werden.
  • Die Gesamtsumme aller Positionen eines Warenkorbs wird nun angezeigt, inklusive der Versandkosten. Die Summe der Versandkosten wird zusätzlich ausgewiesen.

API 2.1

  • Im Export wurden die Eigenschaftswerte für die API 2.0 wieder auf das Limit von 1.024 Zeichen begrenzt. Für die API 2.1 wurde das Limit auf 10.000 Zeichen erhöht.

Testlabor: Der neue Einkaufsbereich

  • Beim Einladen oder Ändern eines Verhandlungspartners zu einer Anfrage erscheint nun ein Dialog mit der Einladungs-E-mail. Per Option lässt sich dieser Dialog für zukünftige Einladungen ausblenden.
  • Einladungs-E-Mails haben nun als Absender noreply@itscope.com, um Probleme beim Empfang zu vermeiden.

Release Notes für Update 2017.51

Plattform

  • Es wurde ein Bug behoben, durch den der Detailbereich in den Sammlungen und Angeboten nicht korrekt angezeigt wurde.
  • Das Feld zur Mengenauswahl auf den Warenkorbzeilen ist nun wieder korrekt anwählbar.
  • Der Platzhaltertext für Positionsfreitexte auf Warenkorbzeilen ist nun deutlicher als Platzhalter erkennbar.
  • Die Suche reagiert nun wieder schon beim ersten Drücken der ENTER Taste. Seit dem Umbau der Tastaturbedienung der Suche im letzten Release konnte es vorkommen, dass die Suche erst beim zweiten ENTER reagiert.
  • Bei einigen Produkten sind jetzt wieder CNET Bilder als Hauptbild auf der Plattform hinterlegt und im Export verfügbar.
  • Die Produktselektion im Export lädt viel schneller. Die Berechnung der Vorschauzahlen für den kompletten Export sowie der einzelnen Produktgruppen wurde optimiert.
  • Für Produkte des Herstellers Nikon und AGI stehen jetzt wieder Produktbilder auf der Plattform zur Verfügung.

API 2.1

  • Datenblätter im Format HTML und PDF können jetzt auch über API 2.1 geladen werden
  • Die Angebots-API (Quote API) kann jetzt auch mit der API 2.1 genutzt werden

Testlabor Feature: Der neue Einkaufsbereich

  • Positionen können in andere Warenkörbe kopiert oder verschoben werden. Drag and Drop auf den Projektbereich links verschiebt jetzt Positionen in andere Warenkörbe.
  • Positionen aus Angeboten und Sammlungen können per Drag and Drop auf den Projektbereich links in Warenkörbe kopiert werden.
  • Wird eine bestellte Position aus einer Verhandlung zurück in den Warenkorb kopiert, wird ein optimierter Preis (statt wie bisher 0,00€) für diese Position eingetragen.
  • Auf dem neuen Einkaufsboard wurden die Klickflächen der Produktzeilen vereinfacht, so dass sich die Tabs des Kontextbereichs nur noch auf expliziten Wunsch ändern.
  • Der Button zum Markieren aller Warenkorbpositionen für die Bestellung ist nun besser als aktiver Button erkennbar.
  • Die Warenkorbpositionen enthalten nun einzelne Buttons für die möglichen Aktionen, damit die Optionen sofort sichtbar sind, anstatt sie erst beim Aufklappen des “Bearbeiten” Menüs zu sehen.

Content

  • ESD Bestellung jetzt möglich: License Distribution GmbH
  • Neuer Distributor in ITscope gelistet: dBIT GmbH & Co. KG
  • Neuer Distributor in ITscope gelistet: DSP Memory Distribution GmbH
  • Neuer Distributor in ITscope gelistet: Fa. Horycki – ITniederrhein
  • Neuer Distributor in ITscope gelistet: Mihatsch Trading
  • Für Nutzer des ITscope Produktexport oder API: Nach Rücksprache mit LG Electronics wird Bildmaterial von LG Produkten seit dem 15.12.2017 nur noch auf Anfrage in ITscope Exporten freigeschaltet.
    Bitte teilen Sie uns per E-Mail an support@itscope.com mit, ob Sie LG-Partner sind, damit Ihre Exporte wieder mit LG Produktbildern versehen sind.
    Bitte beachten Sie auch entsprechende Hinweise in folgendem Online Hilfe Eintrag bzgl. der Nutzungsrechte von Produktbildern: https://support.itscope.com/hc/de/articles/206430789

Release Notes für Update 2017.50

Plattform

  • Die Suchfelder auf ITscope.com sind nutzerfreundlicher gestaltet:
    • Suchvorschläge oder Ergebnisse der Plattform lassen sich einfacher ein- und ausblenden: Entweder mit der Taste für die Suche (F3) oder über einen Mausklick auf das Suchfeld.
    • Suchen ohne Ergebnis weisen eindeutiger auf den Grund hin.
    • Neue Benutzer sehen einen Hinweis bei leerer Suchhistorie.
    • Beim Erstellen von Angeboten weißt das Suchfeld klarer auf die Verwendung von Freitextpositionen hin.
    • Wechselt man zwischen verschiedenen Browsertabs, führt dies nicht mehr dazu, dass sich das Suchvorschläge Popup unbeabsichtigt öffnet.
    • Sind mehrere Suchfelder auf einer Seite, werden nun andere Suchtreffer-Popups geschlossen, bevor ein neues geöffnet wird.
  • Die Produktseite enthält am rechten Rand ebenfalls eine Kontextleiste, wie man sie aus anderen Bereichen der Plattform bereits schon kennt. Diese zeigt übersichtlich die bereits bekannten Bereiche als eigene Tabs an:
    • Aktivitäten mit den Kommentaren zu einem Produkt.
    • Teilen des Produkts mit Warenwirtschaften oder anderen Nutzern
    • Angebot des Distributors zu der ausgewählten Bezugsquelle der Tabelle
  • Die technischen Daten auf der Produktseite werden bei allen Fensterbreiten und Auflösungen sinnvoll umgebrochen.
  • Im gewonnenen Angebot stehen Preise und die dazugehörige Mengenangabe in der Tabellenzeile auf der gleichen Höhe.
  • Die Animation der Kacheln auf dem Dashboard wurde entfernt um Anzeigeprobleme im Firefox und Edge Browser zu beseitigen.

Testlabor Feature: Der neue Einkaufsbereich

  • Im Bedarf des Einkaufsboards kann man einzelne Positionen markieren und bestellen. Dadurch können Bestellungen von bestimmten Distributoren oder einzeln verhandelte Positionen selektiv bestellt werden.
  • Bei einer Bestellung einer Bedarfsposition zu einem angefragten Preis werden die Preise der Positionen und der Status der Position beim Verkäufer nun korrekt gesetzt.

Content

Für Nutzer des ITscope Produktexport oder API:
Nach Rücksprache mit LG Electronics wird Bildmaterial von LG Produkten ab dem 15.12.2017 nur noch auf Anfrage in ITscope Exporten freigeschaltet werden.
Bitte teilen Sie uns bis zum Freitag 15.12.2017 per E-Mail an support@itscope.com mit, ob Sie LG-Partner sind, damit Ihre Exporte unverändert mit LG Produktbildern versehen sind. Bitte beachten Sie auch entsprechende Hinweise in folgendem Online Hilfe Eintrag bzgl. der Nutzungsrechte von Produktbildern.

Release Notes für Update 2017.49

Testlabor: Der neue Einkaufsbereich

  • Positionen auf dem Bedarfstab eines Einkaufsboard können jetzt per Drag und Drop zu einem anderen Warenkorb über den Projektbereich geschoben werden.
  • Ältere Einkaufsboards zeigen nun entsprechend Positionen an die nicht mehr im Katalog sind an, anstatt sie einfach zu verbergen.
  • Kacheln auf dem Einkaufsportal werden auch bei sehr großen Auflösungen zentriert angezeigt.
  • Distributoren sehen bei jeder angefraten Position ihre eigene Artikelnummer sowie Herstellerartikelnummer und EAN angezeigt.
  • Bei Verhandlungen zeigt der Teilen-Kontextbereich keine unrelevanten Bereiche an, sondern nur noch die aktuelle URL.
  • Die Warnung “Schlechte Zuordnung” und andere Warnungen, werden im Bereich der verhandelten Bezugsquellen oberhalb der Bezugsquellenliste angezeigt.
  • Im Kontextbereich des Einkaufsboards für die Bezugsquellen wird die Überschriften “Verhandlung” nur noch angezeigt, wenn es auch eine Tabelle dazu gibt.
  • Das Statuslabel einer Zeile aktualisiert nun auch seine Farbe passend zum Inhalt.

Release Notes für Update 2017.48

Plattform

  • Die Auflistung der Bezugsquellen hat eine übersichtlichere Darstellung bei kleineren Auflösungen bekommen.
  • Die Einheiten des Filters Hauptspeicher in der Kategorie “Notebooks” wurden zur besseren Lesbarkeit von MB auf GB umgestellt.
  • In der globalen Suche werden die Vorschauzahlen wieder korrekt angezeigt.
  • Die Auswahl der Sofortsuche funktioniert jetzt auch bei langsameren oder kurzfristig unterbrochenen Internetverbindungen, z.B. über WLAN, reibungsfreier.

Api & Export

Testlabor: Der neue Einkaufsbereich

  • Neu angefragte Positionen werden beim Wechseln auf eine Verhandlung wieder korrekt angezeigt.
  • Die Selektion einer Bedarfspositionen und der Tab-Wechseln funktionieren reibungsloser.
  • Preise im Kontextbereich aktualisiert sich jetzt sofort, wenn der Distributor einen Preis abgegeben hat.
  • Wenn eine vorbereitete Bestellung wieder in den Bedarf verschoben wird werden die Preise richtig formatiert.

Release Notes für Update 2017.47

Plattform

  • Projektbereich unterhalb des Menü links merkt sich das zuletzt ausgewählte Tab
  • Drei neue Lieferanten in ITscope gelistet: mpsmobile GmbH, Prima Printer Nordic AB und IT-Beschaffung24- internethandel Hans Simonis.
  • Ab sofort sind ESD-Bestellungen an Tarox möglich.

Testlabor: Der neue Einkaufsbereich

Mit dem heutigen Release stellen wir den neuen Einkaufsbereich im Testlabor bereit:

Im neuen Einkaufsbereich können Sie nun mehrere Einkaufsboards anlegen. Auf jedem Board kann der Bedarf aus dem Produktkatalog gesammelt, Bestellung ausgelöst und verwaltet und Preise bei der Distribution über die neue Verhandlungsfunktion erfragt werden.

In den nächsten Monaten werden wir dieses Feature weiterentwickeln. Wir suchen daher nach Kunden, die mit uns gemeinsam den neuen Einkaufsbereich gestalten möchten und freuen uns auf jede Art von Feedback zur Verbesserung.

Sie können das Testlabor für sich selbst aktivieren ohne Ihre Kollegen zu stören. Es ist weiterhin möglich jederzeit zur alten Oberfläche zurück zu schalten. Auch die Zusammenarbeit mit Kollegen mit der alten Oberfläche ist jederzeit sichergestellt.

Folgende Bereiche oder Funktionen ändern sich:

Für Einkäufer

  • Das bisherige Einkaufsboard mit den Bestellungen wird ersetzt durch einen neuen Einkaufsbereich, in dem je nach Gusto mehrere Einkaufsboards angelegt werden können. Sie können jederzeit auf den alten Bereich zurückschalten. Dabei werden die neuen Boards mit Ihren Positionen ausgeblendet.
  • Es gibt ein firmenweites Board, den Gemeinsamen Warenkorb, welcher durch die hellblaue Farbe gekennzeichnet ist. Auf diesem können Sie zum Beispiel ihren Tagesbedarf sammeln.
  • Eine Aufteilung auf verschiedene Boards kann hinsichtlich mehrerer Aspekte für Sie sinnvoll sein: auf Projektbasis, nach zuständigem Kollegen in Ihrem Unternehmen, nach Zeitpunkt der Bestellung (sofort vs. später) oder Versandart (z. B. per Dropshipment).
  • Vom Produktkatalog aus können Sie wählen, auf welches Einkaufsboard Sie Positionen setzen möchten. So arbeiten Sie effizient mit Ihren Kollegen zusammen. Des weiteren können Sie auch aus Sammlungen oder Angeboten Produkte auf das Board setzen.
  • Ein Einkaufsboard umfasst die Unterbereiche Bedarf, Verhandlung und Bestellung und kann teamübergreifend benutzt werden.
  • Die Bedarfspositionen zeigen die wichtigsten Informationen wie Artikelnummern, Produktbezeichner, Verfügbarkeit, Marktpreis etc. an. Im Kontextbereich wechseln Sie die Bezugsquelle. Alternativ steht auch hier die Optimierung zur Verfügung.
  • Laden Sie Ihre Ansprechpartner bei der Distribution zur Preisverhandlung ein, um die geteilten Positionen live mit mehreren Distributoren zu verhandeln. Über den Bedarf können Sie dann beim passendsten Lieferanten zum verhandelten Preise direkt bestellen.
  • Auf dem Tab Bestellung finden Sie die für den Check-Out vorbereiteten Bestellungen in der linken Spalte. Weiterhin sehen Sie wie gewohnt die Bestellungen mit ihrem jeweiligen Status im Überblick und können die Details dazu wie im bisherigen Bereich aufrufen.

Für Verkäufer

  • Im Hauptmenü auf der linken Seite erhalten Sie einen neuen Eintrag Anfragen, unter dem alle eingehenden Preisanfragen Ihrer Kunden aufgeführt werden. Nutzen Sie die Suche, um diese weiter einzuschränken.
  • In einer Anfrage sammeln sich alle für Sie angefragten Positionen. Sie müssen lediglich den Preis je Position setzen, um ein Angebot abzugeben.

In einem Bereich unterhalb der angefragten Positionen sehen Sie den Verlauf von gewonnenen oder verlorenen Positionen. Eine Position gilt als gewonnen, sobald Ihr Kunde das Produkt über die Plattform bestellt hat.

Release Notes für Update 2017.45

Release Notes für Update 2017.43

Plattform

  • Bei den Produktinformationen ist erkennbar ob ein Produkt ESD (Electronic Software Delivery), Lizenz oder Supportvertrag ist. Zur Ermittlung dieser Kennungen werden zu Beginn die Listen von ALSO, Wortmann und Tech Data herangezogen.
  • Die für ALSO angegebenen Bestandsmengen spiegeln in Zulauf befindliche Produkte besser wider.
  • Es wurde ein Bug behoben, bei dem im Chrome die Uhrzeit in der Exporthistorie nicht immer angezeigt wurde.

API

  • Ab dem heutigen Release steht die API 2.1 mit allen Methoden und sämtlichen Exportprofilen im Beta Stadium zur Verfügung (bis zum endgültigen Release können sich Formate noch ändern): Interaktive API-Dokumentation
  • Ab der API-Version 2.1 sind ESD Bestellungen über die Order API möglich, d.h. die benötigten Kundendaten und die Auslieferungs-E-Mail-Adresse werden per openTRANS entgegengenommen und an teilnehmende Distributoren elektronisch weitergereicht. Zum Start steht der Service für Also zur Verfügung, in Kürze auch für Tech Data und Wortmann sowie weitere Lieferanten.
  • Für Produkte und Bezugsquellen wurde ein neues Feld ContractType eingeführt, das zwischen physischen Produkten, ESD, Supportverträgen und Lizenzen unterscheidet. Das Feld steht ab der API-Version 2.1 zur Verfügung.