Mit diesem Release kann nun die Zahlung per Sofortüberweisung als Zahlungsweise für die B2B Suite eingestellt werden. Zudem wurden Fehler bezüglich Projektpreisen, FTP-Abrufe und der Lagerstatusanzeige behoben.

E-Procurement

  • Für Bestellungen bei dem Distributor Ingram werden nun auch der Adresszusatz 2 sowie der Kontaktname für die Lieferadresse auf den Lieferschein gedruckt.
  • Projektbestellungen verwenden nun wieder den richtigen Preis, wenn Positionen zum Warenkorb hinzugefügt werden.
  • Einige fehlerhafte FTP-Abrufe für individuelle Preislisten wurden repariert.

Digitaler Vertrieb

  • Es ist nun möglich, in den Bestellkonditionen einer Kundengruppe die Zahlung mit Sofortüberweisung einzustellen. Bestellungen müssen dadurch vor dem Absenden zuerst mit Sofortüberweisung bezahlt werden. Wenn Sie diese Funktion nutzen wollen, wenden Sie sich bitte an Ihren B2B-Suite-Ansprechpartner.
  • Die Bestellautomation in der B2B Suite funktioniert nun auch im Zusammenspiel mit der Zahlung per Sofortüberweisung.
  • Versandkosten werden auch bei Zahlung mit Sofortüberweisung berücksichtigt.
  • In B2B-Portalen mit Single Sign-On Integration ist der Link zum Starten des SSO-Anmeldevorgangs jetzt auf der Portalstartseite verlinkt.
  • Ist in einem B2B-Portal die Option „Mehrere Lieferanten in einer Bestellung zusammenfassen“ und „Versandkosten nur einmalig pro Warenkorb berechnen“ aktiviert, so werden nun auch bei Aufträgen aus dem Portal die korrekten Versandkosten angezeigt.
  • Portalkunden können nun das Adresszusatzfeld in der Rechnungs-/Lieferadresse anpassen, auch wenn die Option zur Sperrung der Adressbearbeitung aktiviert ist.

Plattform

  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Lagerstatusanzeige im Header der Produktseite fälschlich bunt oder farblos war.
  • Wird ein Produkt auf der Produktseite in eine Sammlung oder auf ein Angebot gelegt, so tauchen inaktive Mitarbeiter nicht länger im Auswahlmenü auf.

Digitalisieren Sie Ihre Ein- und Verkaufsprozesse!

Testen Sie ITscope unverbindlich 30 Tage lang, mit allen Tools und ohne versteckte Kosten! Im Anschluss an die Testphase stehen Ihnen eine Vielzahl an Angeboten zur Verfügung – wir beraten Sie gerne zur optimalen ITscope-Version für Ihr Unternehmen!