Zurück zu Aktuelles

Release Notes für Update 2019.35

Betreiber der B2B-Suite können ab dieser Woche Ihre Kundenportale leichter überprüfen. Dafür haben wir eine Funktion eingeführt, mit welcher man sich direkt in das jeweilige Kundenportal aus Sicht des Kunden einloggen kann. Ein mühseliges Anlegen von Testnutzern kann damit entfallen.

In den kommenden Wochen arbeiten wir für die B2B-Suite weiter am Single Sign-On und der Möglichkeit Niederlassungen abzubilden sowie der erweiterten Preiskalkulation auf Basis der Lieferanten bzw. Hersteller. Im Anschluss werden wir die portalbasierte Navigation für die B2B-Suite wieder aufgreifen.

B2B-Suite

  • Man kann sich jetzt in das Kundenportal des jeweilig gewählten Kunden einloggen, um dessen Ansicht zu prüfen. Dazu gibt es im Detailbereich beim Kunden einen Hinweis sowie einen Aktionsbutton. Loggt man sich auf diese Art ein, ist man nicht anonym. Jede erfolgte Änderung im Kundenportal wie zum Beispiel auch eine Bestellung kann so vom Kunden ggf. nachvollzogen werden.
  • Eine Produktliste zeigt jetzt Einkaufspreise neben den Festpreisen, statt fälschlicherweise Verkaufspreise. Die Tabellenköpfe wurden ebenfalls mit den passenden Texten umgestellt. Die beiden Preise sind somit wieder direkt vergleichbar.
  • Der Eintrag für “ITscope Shops” im Hauptmenü wurde jetzt in “B2B-Suite” umbenannt.
  • In einer Shopkonfiguration hat der Bereich für die E-Mail jetzt eine eigene Sektion. Außerdem wurden die Beschreibungstexte zum besseren Verständnis überarbeitet.
  • Das Löschen einer angelegten Bestellkondition in der neuen Verwaltungsoberfläche verhindert jetzt nicht mehr die Bedienung von ITscope.

Bestellung & Auftrag

  • In den Konfigurationseinstellungen der Bestelloptimierung wurde die Darstellung des Schwellwertes korrigiert. Das Feld zeigt nun den Betrag ohne zusätzliche Formatierung an.
  • Die Darstellung der Statuslabels auf einer Karte im Einkaufsboard wurde optimiert.
  • Die Preise auf einer vergrößerte Karte im Warenkorb des Einkaufsboards werden jetzt wieder korrekt angezeigt.
  • Die Filter in der Bestellsuche haben in seltenen Fällen nicht gegriffen und funktionieren jetzt wieder zuverlässiger.

Allgemeine Verbesserungen

  • Die neu gestylten Benachrichtigungen im Browser sind zurück und werden jetzt auch im Safari mit der richtigen Animation ausgeblendet.
  • Englischsprachige Benutzer sehen jetzt auch die Events und Updates im Nachrichtendialog.
  • Die Eingabe im Passwort-Zurücksetzen-Dialog wird jetzt zuverlässiger überprüft.