Zurück zu Aktuelles

Release Notes für Update 2019.34

Ab dieser Woche können Betreiber der B2B-Suite mehrere Kategoriebäume verwalten und für unterschiedliche Portale benutzen. Dies ist ein wichtiger Schritt in Richtung portalbasierter Verwaltung. Außerdem haben wir in der B2B-Suite den Single Sign-On Vorgang per SAML ausgebaut. Wenn Sie möchten, dass Ihre Kunden nur noch einen Login für Ihre Systeme und das Kundenportal der B2B-Suite benötigten, nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

B2B-Suite

  • Unterhalb dem Tab-Kategorien können jetzt mehrere Kategoriebäume erstellt und verwaltet werden. Einen Kategoriebaum kann man einer Kundengruppe zuweisen. Damit unterstützen wir jetzt verschiedenartige Kundenportale besser. Die existierenden Kategorien wurden als Standard hinterlegt und allen existierenden Kundengruppen zugewiesen.
  • Die Produktlisten wurden übersichtlicher gestaltet. Es wird unter Anderem jetzt der gültige Preis besser hervorgehoben, sodass man leichter zwischen Festpreis und kalkuliertem Preis unterscheiden kann.
  • Die technischen Grundlagen für ein Single Sign-On per SAML wurden gelegt.

Allgemeine Verbesserungen

  • Es werden nur noch Projekte angezeigt, wenn diese in der kundenindividuellen Projektliste enthalten sind. Ältere Projektpositionen werden ab jetzt wieder entfernt.
  • Im Angebotsbereich wird der Gesamtpreis in der Tabelle an der korrekten Position dargestellt und verschiebt sich nicht mehr.