Zurück zu Aktuelles

Release Notes für Update 2018.49

Projekte:

  • Die Implementierung der Bestellfunktion für Projektartikel über die ITscope Plattform ist abgeschlossen. Die Freischaltung der Funktion erfolgt, sobald die EDI-Schnittstellen zu unseren Pilot-Distributoren entsprechend angepasst wurde.
  • Befindet sich eine Projektposition in einem Warenkorb, wird diese nicht in der Warenkorboptimierung berücksichtigt.
  • Beim Bestellvorgang eines Projektartikels, dessen Konditionen abgelaufen sind, wird eine Warnung angezeigt.
  • Beim Bestellvorgang eines Projektartikels, dessen Menge das verbleibende Kontingent überschreitet, wird eine Fehlermeldung angezeigt.

Plattform:

  • Wenn Englisch oder Italienisch als Sprache ausgewählt war, wurde die Ergebnisliste der Produktsuche trotzdem auf Deutsch dargestellt. Dieser Fehler ist nun behoben.
  • Die Preislistenabrufseite im E-Service-Bereich hat jetzt keine deutschen Zeitangaben mehr, wenn die Platformsprache nicht deutsch ist.
  • Der E-Mail-Dialog schließt sich bei Fehlern nicht mehr und die Fehlermeldung verschwindet nicht sofort.
  • Beim Upload des Gewerbescheins wird jetzt die korrekte Maximalgröße der Datei (10 MB) genannt, wenn versucht wird eine größere Datei hochzuladen.
  • Die Tabellen in der Bezugsquellenansicht wurden übersichtlicher gestaltet, und kleinere Darstellungsfehler korrigiert.
  • Auf dem Einkaufsboard verhält sich nun die Detailansicht einer vorbereiteten Bestellung auch so, dass die Adressen in kleineren Browseransichten gut lesbar sind.
  • Der Verkaufsbereich verhält sich nun genauso wie der Einkaufsbereich: einzelne Bestellungen können für mehr Details vergrößert werden und der Kontext-Bereich enthält weitergehende Informationen zu den einzelnen Positionen.

B2B-Shops:

  • In der B2B Shop-Verwaltung ist es nun möglich Produktlisten zu definieren. Diese Listen sind zur Verwendung in Sortimenten bestimmt, um ausgewählte Produkte hinzuzufügen oder auszuschließen.
  • In der B2B Shop Verwaltung werden neue Preisregeln immer ohne Rundungsregel angelegt. Die Rundung kann wie gewohnt anschließend geändert werden.
  • Wenn AGB oder Datenschutzerklärung in der Shopkonfiguration durch den Shopbetreiber nicht angegeben wurden, dann sind bei der Registrierung zu einem B2B Shop und beim Login auch keine Links vorhanden.
  • Die Felder zur Eingabe von Links zu AGB und Datenschutzerklärung zeigen mit Hilfe von Beispielen an, dass das Protokoll im Link benötigt wird.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der das Öffnen einer vorbereiteten Bestellung nach Löschen der benutzten Addresse verhindert hat.
  • Es können nun auch geänderte Lieferadressen einer Bestellung gespeichert.

Ihr Feedback ist uns wichtig:

Über unseren Feedbackbereich können Sie jederzeit Anregungen, Wünsche und Ideen mit uns teilen und somit direkten Einfluss auf die Weiterentwicklung der ITscope-Plattform nehmen. Im Tab „VERÖFFENTLICHT“ des Feedbackbereichs sehen Sie außerdem alle Funktionen, die von Usern angefragt und unsererseits bereits umgesetzt wurden.

Mehr dazu »

Feedback abgeben »