Lange schon bestand bei den ITscope-Nutzern der Wunsch, Staffelpreise auf der Plattform kenntlich zu machen. Und nun ist das ersehnte Feature endlich verfügbar: Staffelpreise können an Bezugsquellen eingesehen und Bestellungen entsprechend des Staffelpreises getätigt werden. Auf der Produktseite werden sämtliche Preise mengenabhängig aktualisiert. In der B2B Suite sind Staffelpreise auf Wunsch ebenfalls nutz- und anzeigbar. 

Grundsätzliche Ausgangslage für die Entwicklung des neuen Features war, dass einige Lieferanten bei einzelnen Produkten Preise abhängig von der Abnahmemenge angeben. Normalerweise gelten die angegebenen Preise für jede beliebige Menge, egal, ob von einem bestimmten Artikel 1 oder 30 Stück bestellt werden. Bei Preisstaffeln hingegen gilt ab einer vom Lieferanten festgelegten Menge ein anderer Preis. In diesem Fall wäre dann der Preis pro Stück günstiger, wenn 30 anstelle von nur einem Artikel gekauft werden. 

Tech Data hatte während der Entwicklungsphase und bei Einführung der Staffelpreise auf der ITscope Plattform eine Vorreiterrolle inne: Der Broadline-Distributor war der erste Anbieter, der Resellern auf ITscope für ihre individuellen Preise Mengenrabatte gewährt. Die Abfrage von Realtime-Preisen geschieht ebenfalls unter Berücksichtigung der Menge und gewährt somit auch die günstigeren Staffelpreise. Desweiteren werden jetzt auch von SECOMP, exertis Connect, Telexroll, MaKant Europe, Hütter sowie Herchenhahn & Zylla die Staffelpreise der Standardlisten unterstützt. 

Auf der ITscope Plattform erfolgt die Kennzeichnung von Staffelpreisen mit dem folgenden Symbol, welches sich kontinuierlich über verschiedene Bereiche der Plattform zieht, um überall dort, wo Staffelpreise verfügbar sind, diese anzuzeigen: 

Im Produktheader beispielsweise wird jeweils eine Bezugsquelle angezeigt, die laut Preiskalkulation die günstigste ist. Falls für diese Bezugsquelle Staffelpreise vorliegen, ist dies mit dem Staffelpreis-Symbol gekennzeichnet.

Im Bereich der Bezugsquellen sind verfügbare Staffelpreise ebenfalls durch das entsprechende Symbol gekennzeichnet. Per Mouseover werden die Mengenstaffeln sowie die dafür geltenden Preise angezeigt.

 

Hier können Nutzer dann auch die gewünschte Menge direkt eintragen, um auf einen Blick zu erkennen, ob bei der entsprechenden Menge der Staffelpreis-Anbieter günstiger ist. Bei einer Menge von 1 Stück wäre Telexroll hier noch teurer als everIT …

… bei einer Stückzahl von 30 Artikeln allerdings bietet Telexroll den günstigeren Stückpreis und rutscht daher in der Sortierung automatisch nach Mengeneingabe eine Stelle vor everIT.

Zusätzlich wird im Bestelldialog angezeigt, ab welcher Staffel ein anderer Distributor das Produkt günstiger anbietet, als die aktuell gewählte Bezugsquelle. Im Beispiel bietet Tech Data ab 20 Stück einen günstigeren Stückpreis als EET Europarts.

Und selbstverständlich auch auf dem Einkaufsboard wird der Hinweis auf Staffelpreise angezeigt. Da an dieser Stelle meistens die Entscheidung über die Bestellmenge getroffen wird, ist hier die Platzierung des Staffelpreises am relevantesten, da dieser, je nach Bestellmenge, Auswirkungen auf den Endpreis hat. Erst die Übermittlung des korrekten (Staffel-)Preises in der Bestellanbindung erlaubt den Resellern, diesen Preisvorteil auch zu nutzen. Auch in der gezoomten Ansicht des Warenkorbs ist die Information über Staffelpreise bei der gewählten Bezugsquelle enthalten. 

Betreiber der ITscope B2B Suite können Staffelpreise der Lieferanten im Portal weiterreichen. Die Kennzeichnung erfolgt, analog zur Plattform, mit dem entsprechenden Symbol.

Da das Staffelpreis-Feature nun ausgiebig getestet werden kann, freuen wir uns natürlich auf Ihr Feedback aus erster Hand! Sie haben Anmerkungen, Wünsche oder konkrete Verbesserungsvorschläge? Lassen Sie es uns wissen unter support@itscope.com

 

Digitalisieren Sie Ihre Ein- und Verkaufsprozesse!

Testen Sie ITscope unverbindlich 30 Tage lang, alle Tools und ohne versteckte Kosten! Danach können Sie ITscope im Rahmen einer eingeschränkten FREE-Version nahtlos weiter nutzen. Außerdem stehen Ihnen eine Vielzahl an Upgrades zur Verfügung – wir beraten Sie gerne zur optimalen ITscope-Version für Ihr Unternehmen!