Im Rahmen des aktuellen Releases konnte weclapp im August einige neue Features bekannt geben. Die Neuerungen betreffen neben der Bestellungs- und Auftragssynchronisation auch den Import kalkulierter Preise sowie Erweiterungen der Artikelsuche.

Dank der Schnittstelle können weclapp-Nutzer auf über 3 Millionen in ITscope gelistete ITK-Artikel von mehr als 370 Distributoren zugreifen, in Angebote übernehmen und dann direkt nach weclapp importieren. Preise, Artikelvarianten und Lagerbestände lassen sich hierbei recherchieren und direkt miteinander vergleichen.

Außerdem können sämtliche Informationen zu Artikeln, Einkaufspreisen und Lieferanten per Import in Ihrem ERP-System automatisch verfügbar gemacht werden. Die manuelle Erfassung von Artikeln entfällt, die Automatisierung sorgt stattdessen für eine Vereinfachung aller Folgeprozesse.

Um den Bestellabwicklungsprozess für weclapp-Nutzer weiter zu optimieren, wurde die bidirektionale Synchronisation um die Felder Positionsnotizen, Bestellnotizen sowie den Firmen- und Adresszusatz erweitert. Neu ist außerdem der Import kalkulierter Preise: In ITscope kalkulierte Preise können jetzt automatisch zu weclapp synchronisiert werden. 

 

Auch im Bereich der Auftragssynchronisation wurden maßgebliche neue Funktionen entwickelt. Die weclapp Auftragsstatus können nun über die Schnittstelle zurück an ITscope übertragen werden. In den ITscope-Einstellungen in weclapp sind die verschiedenen weclapp Auftragsstatus mit den ITscope Auftragsstatus verknüpfbar.

 

Werden Artikel aus ITscope importiert, kann nach dem neuesten Release nun per Einstellung bestimmt werden, welche Bilder heruntergeladen werden sollen und welches Bild als Standardbild/Hauptbild importiert wird.

 

Schließlich wurde auch die Artikelsuche erweitert: Um weitere Detailinformationen zum Produkt zu erhalten, wurde die Artikelsuche um die Beschreibung ergänzt.

 

Weiterführende Informationen zur weclapp-Schnittstelle finden Sie hier.

 

Digitalisieren Sie Ihre Ein- und Verkaufsprozesse!

Testen Sie ITscope unverbindlich 30 Tage lang, alle Tools und ohne versteckte Kosten! Danach können Sie ITscope im Rahmen einer eingeschränkten FREE-Version nahtlos weiter nutzen. Außerdem stehen Ihnen eine Vielzahl an Upgrades zur Verfügung – wir beraten Sie gerne zur optimalen ITscope-Version für Ihr Unternehmen!