Zurück zu Aktuelles

NEU für Systemhaus.One-Kunden: SAP-Bestellnummer in ITscope

Viele Nutzer von Systemhaus.One haben es angefragt, jetzt ist es soweit: Die SAP-Bestellnummer wird nun sauber zwischen ITscope und der Warenwirtschaft übergeben. Dadurch werden Zuordnungen einfacher und manuelle Aufwände beim Matching der Bestellung dezimiert.

Produkte und Angebote von ITscope nach Systemhaus.One übertragen

Die neumeier AG hat den Datenaustausch zwischen Systemhaus.One und ITscope auch auf anderer Ebene weiter verbessert. So können nun einzelne Produkte mit nur einem Klick direkt aus ITscope in die Warenwirtschaft übertragen werden. Dabei wird automatisch überprüft, ob der jeweilige Artikel bereits im ERP-System vorhanden ist. Eine Neuanlage erfolgt nur, sofern der Artikel noch nicht existiert.

Gleiches gilt für Angebote aus ITscope: Per Klick können laufende und gewonnene ITscope Live-Angebote direkt in Systemhaus.One überführt werden. Das Matching erfolgt dabei über den Kundennamen. Zahlreiche Angebots- bzw. Auftragsdaten wie Angebotsstatus, Stückmengen, Preise und Artikelbeschreibungen werden dabei von ITscope zu Systemhaus.One übermittelt.

Ausblick: Bestellungen zu Projektpreisen

Die Schnittstelle zwischen ITscope und Systemhaus.One wird fortlaufend weiterentwickelt. So sondiert die neumeier AG aktuell die Möglichkeit, Projektpreise und kundenspezifische Rahmenkonditionen aus ITscope ins ERP-System übermitteln zu lassen.

Wer Interesse an der Bestellung zu Projektpreisen über Systemhaus.One hat, ist eingeladen, sich mit der neumeier AG in Verbindung zu setzen und die Implementierung dieser Funktion als Pilotkunde zu unterstützen.