Zurück zu Aktuelles

Erweiterungen der Schnittstelle zu SITE: B2B Shop-Auftragsimport und Beschaffung zu Projektpreisen

Anwender von Singhammer SITE dürfen sich in diesem Frühjahr über eine Reihe von Neuerungen freuen. Die mse Software GmbH, Hersteller der Schnittstelle zwischen SITE und ITscope, stellt ein neues Modul sowie eine Funktionserweiterung zur Verfügung, um wichtige Beschaffungsszenarien für Systemhäuser besser abzubilden.

ITscope B2B Shop-Modul

Das ITscope B2B Shop-Modul ermöglicht es SITE-Anwendern, Aufträge aus den ITscope B2B-Kundenshops vollautomatisch in die Warenwirtschaft zu übertragen. Diese werden beim Import direkt als VK-Auftrag angelegt. Fehlende Artikel können automatisch in SITE angelegt und Bezugsquellen im selben Schritt vorbelegt werden. Voraussetzung zur Nutzung der Schnittstelle ist eine entsprechende ITscope B2B Suite-Subscription.

Dank der ITscope B2B Suite können Systemhäuser nun endlich Artikel aus allen Produktgruppen kosteneffizient an Ihre Kunden vertreiben. Sortimente, Lieferanten, Design und Margenregeln lassen sich mit nur wenigen Klicks kundenindividuell bestimmen. So können Systemhäuser Ihren Kunden neben komplexeren IT-Produkten nun auch Verbrauchsartikel und andere Peripherie anbieten ohne, dass der Vertriebsaufwand die Marge übersteigt. Der Kunde bestellt seinen gesamten IT-Bedarf direkt online und in einer persönlich auf ihn zugeschnittenen Einkaufsumgebung beim Systemhaus — die Schnittstelle zu SITE sorgt dann für den automatischen Import der Bestellung in die WaWi.

Auch für den eigenen Einsatz eignet sich die ITscope B2B Suite. Sei es für die Beschaffung des Eigenbedarfs oder die Bestellung von Kundenaufträgen durch einen Techniker beim Kunden vor Ort: Mit einem internen B2B Shop kann die IT-Beschaffung einfach realisiert und die Bestellungen dank Schnittstelle schnell in die Warenwirtschaft übertragen werden.

Demnächst verfügbar: ITscope Projektpreise im Einkaufs-Modul

Das Einkaufs-Modul steht unmittelbar vor einem wichtigen Update. Mit diesem wird es möglich sein, neben den Listen- und Individualpreisen bei der Distribution auch projektbezogene Einkaufspreise und Rahmenkonditionen über ITscope nach SITE übertragen zu lassen. Diese kundenspezifischen Projektpreise können in SITE eingesehen werden und die Bestellung kann direkt aus dem ERP-System erfolgen.

Weitere Informationen zur Schnittstelle erhalten Sie auch hier: https://www.itscope.com/site/

Zur Herstellerbroschüre »

Übrigens

Die Singhammer IT Consulting AG hält am 22. Mai 2019 den Kompakt-Webcast SITE Espresso, bei der Sie die zahlreichen Möglichkeiten der ITscope-Schnittstelle für SITE kennenlernen können. Bei Interesse können Sie sich direkt an Singhammer wenden.